Dienstag, 11. April 2017

Peter Lindbergh: A Different Vision on Fashion Photography

Hallo ihr Lieben,

heute komme ich endlich dazu die Kategorie "Fotobuch Rezensionen" auf meinem Blog weiter auszubauen. Und ich freue mich wirklich riesig darüber, dass ich über einen solch großartigen Bildband wie:
"A Different Vision on Fashion Photography" von Peter Lindbergh
rezensieren darf!

Der Zeitpunkt ist hierbei nicht zufällig gewählt, denn in meiner Wahlheimat München eröffnet in dieser Woche quasi die Ausstellung zum Buch.



Kate Moss, Paris, 2014



____________________________________________________

PETER LINDBERGH:
A DIFFERENT VISION ON FASHION PHOTOGRAPHY (TASCHEN VERLAG)


Der Bildband "A Different Vision on Fashion Photography" ist im Rahmen der ersten umfassenden Retrospektive von Peter Lindbergh in der Kunsthalle Rotterdam erschienen. Das Buch dokumentiert anhand von Peter Lindbergh´s Fotografien die Entwicklung von insgesamt 25 Modeschöpfern (darunter bspw. Giorgio Armani, Karl Lagerfeld & Yves Saint Laurent). Ihr Werdegang wird durch den Wechsel von einem Modehaus zum nächsten aufgezeigt und durch Lindbergh´s Bildsprache wiedergegeben.

Das fotografische Werk von Lindbergh ist in seiner Art & Weise einmalig. Seine Fotografien lassen sich auch heute noch zeitlich nur schwer einordnen. Ein heute entstandenes Foto kann auf den Betrachter wie eine Aufnahme aus längst vergangenen Zeiten wirken.
Lindbergh beeinflusste mit seiner Fotografie maßgeblich die Modefotografie seit den späten 1980ern und gab bzw. gibt ihr seitdem immer wieder einen neuen Anstoß. 
Mit seinen unverkennbaren schwarz-weiß Aufnahmen arbeitet er stets die Seele & Persönlichkeit seines Models heraus. Grobkörnige schwarz-weiß Bilder geben seiner Meinung nach die Wirklichkeit  kraftvoller wieder und geben einen Blick auf die Persönlichkeit des Menschen vor der Kamera frei. Lindbergh entwirft mit seinen Fotografien Bilder von starken & selbstbestimmten Frauen. Ein natürlicher Look der Frauen/ Models ist ihm hierbei stets wichtig. Make-up & Styling sollen den Motiven nicht die Schau stehlen. Die Idealisierung der Frau soll im Mittelpunkt stehen.

Technisch hat sich Lindbergh daran versucht der analogen Fotografie so lange wie möglich treu zu bleiben, aber vor geraumer Zeit zog auch ihn die Digitalisierung mit in ihren Bann. Die Wirkung seiner Bilder hat unter dieser Umstellung indes nicht gelitten. Selbst in Making-of Aufnahmen bekommt der Betrachter die besondere Stimmung die an einem Peter Lindbergh Set herrscht hautnah zu spüren. Seine Sets, die oftmals an Filmsets erinnern, sind überwiegend unscheinbare Locations an denen eine "work in Progress" Atmosphäre herrscht. Klassiker der Kunst (bspw. Gemälde/ Studien von alten Meistern) inspirieren ihn in seiner Arbeit bis heute und spielen eine große Rolle bei der Entstehung seiner Werke:
- Wechsel von Licht & Schatten
-Bewegung durch Wind
-rauchige Atmosphäre in Innenräumen

Alles in allem ist "A Different Vision on Fashion Photography" ein Bildband der den Betrachter/Leser auf eine inspirierende Reise durch das umfassende Archiv von Peter Lindbergh mitnimmt und ihm/ ihr einen großen Überblick über sein bisheriges Werk liefert.






Arizona Muse, South Bay Plant, 2010



Michaela Bercy, Lind Evangelista & kRISTEN Owen, Nancy, 1988





Linda Evangelista, New York, 1992








Cindy Crawford, Tatjana Patzt, Helena Christensen, Linda Evangelista, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Karen Mulder & Stephanie Seymour, Brooklyn NYC, 1991


© 2017 TaSChen GmBh 
Hohenzollernring 53, D−50672 Köln www.taschen.com 


                                              Peter Lindbergh. A Different Vision on Fashion Photography

Peter LindberghThierry-Maxime Loriot
Hardcover, 23,9 x 34 cm, 472 Seiten

ISBN 978-3-8365-5282-0
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch


________________________________________

Informationen zur Ausstellung:
Peter Lindbergh
From Fashion to Realtiy
13.April-27.August.2017



In Kooperation mit: TASCHEN
  

Vielleicht magst du auch folgendes

1 Kommentare

  1. Tolle Rezension!
    Das Buch möchte ich mir wirklich genauer durchblättern :D

    Liebe Grüsse
    Michaela
    Michaelablog
    Bloglovin

    AntwortenLöschen

Get in touch: info@vifer-photography.com